Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Kinesio Tape

Unter Kinesiotaping versteht man das Anlegen eines elastischen Klebeverbandes, direkt auf die Haut. Dadurch können Verletzungen kuriert, Muskeln gelockert die Durchblutung gesteigert und die Entzündungen gehemmt, sowie der Abfluss der Lymphflüssigkeit gefördert werden.

Diese hochelastischen und atmungsaktiven Klebebänder, die aus fein gewebter Baumwolle mit einer dünnen Acrylklebefläche bestehen, werden direkt auf die Haut geklebt und bleiben dort bis zu zwei Wochen haften.

Kinesio Tapes werden sowohl akut als auch präventiv eingesetzt.

Eine Vielzahl von Beschwerden wie z.B. Rücken-, Knie-, Schulter-, und Sprunggelenksschmerzen können gelindert werden.

 

Das Kinesio Tape wird nicht von den Krankenkassen übernommen und fällt unter die Kategorie der Selbstzahler.

 

Die einzelnen Preise finden Sie hier.

 

 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?